SENEC.Blog | 18. Juni 2018 | Keine Kommentare

Linda Komarow

Linda Komarow

Eine Einführung in die Welt der Stromspeicher

Als Experten für Stromspeicher und unabhängige Stromversorgung kennen wir uns in dieser Welt aus. Wenn du allerdings noch nicht so viel Erfahrung hast oder dich gerade neu dafür interessierst, ist ein allgemeiner Überblick über die wichtigsten Fakten wahrscheinlich der beste Einstieg. Den möchten wir an dieser Stelle geben, denn es gibt so viele interessante Fragen, die du dir zu Beginn sicherlich stellen wirst.

Die Bedeutung des Themas

Wer sich näher mit dem Thema nachhaltige Energie beschäftigt, kommt schnell zu dem Schluss, dass eine Eigenversorgung mit Grünstrom längst keine teure Ausnahme mehr ist und dass der Wunsch nach Unabhängigkeit beim Verbraucher steigt. Aber nicht nur für das eigene Portemonnaie lohnt es sich umzusteigen, auch der Umwelt zu liebe sollten wir einmal in uns gehen. Die Kraft der Sonne als umweltfreundliche Alternative zu Erdöl, Atom oder Kohle hat bereits zur Einsparung des klimaschädlichen Kohlendioxid CO2 beigetragen. Die Photovoltaik erlebt in Deutschland einen wahren Boom und der Anteil an der Energiebereitstellung steigt weiter. Auch wenn Kohle nach wie vor ein wichtiger Energieträger ist (laut statistischem Bundesamt wurde 2017 37% des gesamten Bruttostromes aus Kohle gewonnen), so sinkt die Prozentzahl kontinuierlich (1990 waren es noch 57%). Erneuerbare Energien hingegen nehmen immer mehr an Bedeutung zu: 1990 wurden nur 4% des Bruttostroms aus erneuerbarer Energie gewonnen, 2017 waren es 33%, Tendenz steigend.

Einige Fakten

Es ist ganz simpel: Solar-, Wind- oder Wasserkraft ist im Gegensatz zu fossilen Brennstoffen unbegrenzt vorhanden. Diese also für eine klimafreundliche Energiegewinnung zu nutzen liegt auf der Hand. Wenn die Sonne nicht scheint oder es windstill ist, woher bekomme ich dann meine Energie? Genau an dieser Stelle kommen Stromspeicher wie der von SENEC ins Spiel, der die eigenständige Versorgung auch dann absichert.

Ohne dabei zu sehr ins technische Detail zu gehen, sind ein paar allgemeine Informationen zur Funktionsweise sicherlich interessant. Batteriespeichersysteme bestehen im Grunde genommen aus zwei Teilen: Batterie und Wechselrichter bzw. Laderegler. Auf dem Markt spielt die Lithium-Ionen-Technologie mittlerweile die größte Rolle. Lithium-Ionen sind etwas teurer, bieten aber langfristig mehr Ladezyklen und haben somit eine längere Lebensdauer. Der intelligente Laderegler sorgt dafür, dass die Batterie automatisch aufgeladen wird, wenn die PV-Anlage mehr Strom erzeugt, als du im Haushalt direkt verbrauchen kannst. Erst wenn der Speicher vollständig aufgeladen ist, speist die Photovoltaik-Anlage den Solarstrom ins öffentliche Netz ein. Der wesentliche Vorteil des Speichers beseht also darin, dass die Energie zwischendurch gespeichert und zeitversetzt genutzt werden kann.

Wenn du dich für entschieden hast, deinen Strom selbst nachhaltig zu produzieren, weißt du nun, warum es Sinn macht sich für einen Stromspeicher zu entscheiden. Ohne Speicher lässt sich der Strombedarf zu etwa 30% decken, mit einem Speicher kommst du schon auf einen Autarkiegrad von ca. 70%.

L0a7237 Logo Gespiegelt

Warum ein Speicher von SENEC?

Wir geben auf unsere Speichersysteme eine 100%-Kapazitäts-Garantie in den ersten zehn Jahren und setzen damit neue Maßstäbe in Sachen Langlebigkeit. Möglich wird das durch das von uns entwickelte Kapazitäts-Management-System (KMS). Diese Zelltechnologie und eine Sicherheitsreserve innerhalb der Zellen sorgt dafür, dass Nennkapazität über den Zeitraum von zehn Jahren konstant gehalten werden kann. Somit wird dein SENEC-Speicher intelligent und wirtschaftlich dafür sorgen, dass dein Eigenstromversorgung gesichert ist.

Der große Vorteil: Unsere Speicherlösungen passen sich deinem Leben an. Egal, ob du gerade dabei bist ein Haus zu bauen und alles neuinstalliert wird, oder ob du einfach nachrüsten möchtest – unsere Speicher-Systeme sind mit verschiedensten regenerativen Anlagen kombinierbar. Die Lithium-Speicher sind modular in verschiedenen Größen erhältlich und „Made in Germany“. Solltest du feststellen, dass du doch mehr oder auch weniger Speicherkapazität brauchst, ist dies nachträglich anpassbar, sodass deine Anlage flexibel und zukunftssicher bleibt. Außerdem gilt eine Vollgarantie auf das gesamte Produkt zehn Jahre lang, auf Wunsch ist diese auch auf 15 oder 20 Jahre erweiterbar.

Clevere Features, die dein Leben erleichtern

SENEC bietet aber noch weitere Features an, die deine Unabhängigkeit bis auf 100% steigern können. Mit der SENEC.Cloud 2.0 wird der Solarstrom, den du nicht verbrauchst oder speicherst automatisch in die Cloud, eine Art virtuelle Energiewolke, geladen. Benötigst du mal mehr Energie, als die Solaranlage produziert, wird diese aus der Cloud bezogen. So kannst du ganzjährig die selbstproduzierte Energie nutzen. Das Stromguthaben kann aber auch für andere Zwecke genutzt werden. SENEC bietet verschiedene Zusatzpakete, wie SENEC.Cloud Wärme, SENEC.Cloud Family & Friends oder SENEC.Cloud To Go an. So kannst du die überschüssige Energie ganz einfach auch für deine Wärmepumpe, die Ferienwohnung oder dein E-Fahrzeug nutzen.

Dfghj
18. Juli 2018

Förderung für Stromspeicher – welche Angebote gibt es?

Förderung für Stromspeicher – welche Angebote gibt es? Die Nutzung erneuerbarer Energien in Privatha […]

Mehr erfahren 
3. Juli 2018

Intersolar 2018 – Ein Rückblick

Die Intersolar 2018 – Ein Rückblick Und nun ist es auch schon wieder vorbei – die Intersolar liegt h […]

Mehr erfahren 
18. Juni 2018

Eine Einführung in die Welt der Stromspeicher

Eine Einführung in die Welt der Stromspeicher Als Experten für Stromspeicher und unabhängige Stromve […]

Mehr erfahren 
18. Juni 2018

Der Blog für 100% Strom-Unabhängigkeit

Der Blog für 100 % Strom-Unabhängigkeit Ältere Generationen können sich noch daran erinnern: Wer ein […]

Mehr erfahren 

Schreiben Sie einen Kommentar