SENEC.Blog | 18. Juni 2018 | Keine Kommentare

Linda Komarow

Linda Komarow

Der Blog für 100 % Strom-Unabhängigkeit

180201 Blog Startpost Fg

Ältere Generationen können sich noch daran erinnern: Wer ein Telefon wollte, war auf die staatliche Post angewiesen, im Fernsehen gab es nur zwei oder drei Programme, und wer nach Feierabend einkaufen wollte, musste sich nach den Öffnungszeiten der Läden richten. Das alles hat sich geändert: Bei Handytarifen ist die Auswahl groß und für jeden Geschmack etwas dabei, dank DVDs und Streamingdiensten kann jederzeit das angeschaut werden, was gerade gewünscht ist, und Einkaufen ist mittlerweile ganz leicht online von der Couch aus möglich.

Auch bei der Stromversorgung hat sich etwas getan: Bis vor kurzem waren Verbraucher auf ihren lokalen Monopolisten angewiesen. Mittlerweile können sie jedoch wenigstens ihren Stromversorger frei wählen. Allerdings scheinen die meisten von uns nach wie vor abhängig davon zu sein, ihren Strom so aus dem Netz zu beziehen, wie Politik und Stromversorger das für richtig halten. Und sie sind vermeintlich der jährlichen Erhöhung des Strompreises ausgeliefert.

Mit SENEC einfach den Strom selbst erzeugen
und nutzen

Wer sich unabhängig machen möchte in der Stromversorgung, kann das tun: Er braucht eine Photovoltaik-Anlage, einen Stromspeicher von SENEC und einen gewissen Freiheitsdrang. Dann kann der Wunsch Wirklichkeit werden, sich selbst mit sauberem Solarstrom zu versorgen – und das rund um die Uhr, unabhängig vom Wetter und ohne, dass der Strom immer teurer wird.

Das wirft natürlich Fragen auf, die beantwortet werden müssen. Wie genau funktioniert das, wie groß muss mein Speicher sein, wie lange hält er, wo bekomme ich den Strom her, wenn eine Weile keine Sonne scheint? Da kommt dieser Blog ins Spiel. Denn wir von SENEC sind Experten für Stromspeicher und eine unabhängige Stromversorgung vom eigenen Dach.

Bitte akzeptieren Sie Marketing-Cookies um dieses Video anzuschauen.

Die Vision von SENEC ist es, selbstbestimmte Energieversorgung von Eigenheimbesitzern und Unternehmen zu ermöglichen. Mit anderen Worten: Ihr sollt unabhängig von Eurem Netzanbieter sein und keinen Strom mehr kaufen müssen. Seit 2009 produzieren wir deshalb Stromspeicher für zu Hause, und durch unsere SENEC.Cloud 2.0 könnt ihr im Sommer Strom speichern und ihn im Winter nutzen, auch zum Heizen. Die SENEC.Cloud To Go führt den Solarstrom aus der heimischen PV-Anlage auf die Straßen. An den Ladesäulen für das E-Auto wird kein Fremdstrom mehr eingekauft, sondern der eigene Solarstrom getankt

Shutterstock 439203574

Fachwissen rund um eine unabhängige Energieversorgung – der SENEC-Blog

Darum wird es in diesem Blog gehen. Branchennews, Berichte von relevanten Messen wie der Intersolar, der weltweit führenden Messe für Solarwirtschaft, aber auch Tipps wie 100 % Strom-Unabhängigkeit im Alltag erreicht werden kann, sind ab jetzt Bestandteil unseres Blogs. Gastbeiträge von Installateuren, Entscheidungsträgern und Branchenexperten sorgen für Expertise und Abwechslung.

Als SENEC-Team sind wir immer auf der Suche nach Themen, die euch als Leser interessieren. Mit der Kommentarfunktion könnt ihr uns jederzeit mitteilen, welche Fragen und Themen euch aktuell beschäftigen.

Viel Spaß beim Lesen des SENEC-Blogs!
Wir freuen uns darauf!

18. Juli 2018

Förderung für Stromspeicher – welche Angebote gibt es?

Förderung für Stromspeicher – welche Angebote gibt es? Die Nutzung erneuerbarer Energien in Privatha […]

Mehr erfahren 
3. Juli 2018

Intersolar 2018 – Ein Rückblick

Die Intersolar 2018 – Ein Rückblick Und nun ist es auch schon wieder vorbei – die Intersolar liegt h […]

Mehr erfahren 
18. Juni 2018

Eine Einführung in die Welt der Stromspeicher

Eine Einführung in die Welt der Stromspeicher Als Experten für Stromspeicher und unabhängige Stromve […]

Mehr erfahren 
18. Juni 2018

Der Blog für 100% Strom-Unabhängigkeit

Der Blog für 100 % Strom-Unabhängigkeit Ältere Generationen können sich noch daran erinnern: Wer ein […]

Mehr erfahren 

Schreiben Sie einen Kommentar